Your browser does not support JavaScript!


Fiat Ducato III - Spezifikation

Fiat Ducato II L1/H1
A – Fahrzeuglänge, B – Radstamd, C – Fahrzeughöhe, D – Maximale Laderaumlänge am Boden, E – Schiebetur Öffnungshöhe, F – Schiebetur Offnungsweite

Symbol

A

B

C

D

E

F

Maße (mm)

4963

3000

2254

2670

1485

1250

Fiat Ducato II L1/H2
A – Fahrzeuglänge, B – Radstamd, C – Fahrzeughöhe, D – Maximale Laderaumlänge am Boden, E – Schiebetur Öffnungshöhe, F – Schiebetur Offnungsweite

Symbol

A

B

C

D

E

F

Maße (mm)

4963

3000

2524

2670

1485

1250

Fiat Ducato II L1/H3
A – Fahrzeuglänge, B – Radstamd, C – Fahrzeughöhe, D – Maximale Laderaumlänge am Boden, E – Schiebetur Öffnungshöhe, F – Schiebetur Offnungsweite

Symbol

A

B

C

D

E

F

Maße (mm)

4963

3000

2764

2670

1790

1250

Fiat Ducato II L2/H2
A – Fahrzeuglänge, B – Radstamd, C – Fahrzeughöhe, D – Maximale Laderaumlänge am Boden, E – Schiebetur Öffnungshöhe, F – Schiebetur Offnungsweite

Symbol

A

B

C

D

E

F

Maße (mm)

5413

3450

2524

3120

1790

1250

Fiat Ducato II L2/H3
A – Fahrzeuglänge, B – Radstamd, C – Fahrzeughöhe, D – Maximale Laderaumlänge am Boden, E – Schiebetur Öffnungshöhe, F – Schiebetur Offnungsweite

Symbol

A

B

C

D

E

F

Maße (mm)

5413

3450

2764

3120

1790

1250

Fiat Ducato II L3/H2
A – Fahrzeuglänge, B – Radstamd, C – Fahrzeughöhe, D – Maximale Laderaumlänge am Boden, E – Schiebetur Öffnungshöhe, F – Schiebetur Offnungsweite

Symbol

A

B

C

D

E

F

Maße (mm)

5998

3800

2524

3705

1790

1250

Fiat Ducato III L3/H3
A – Fahrzeuglänge, B – Radstamd, C – Fahrzeughöhe, D – Maximale Laderaumlänge am Boden, E – Schiebetur Öffnungshöhe, F – Schiebetur Offnungsweite

Symbol

A

B

C

D

E

F

Maße (mm)

5998

3800

2764

3705

1790

1250

Fiat Ducato III L4/H3
A – Fahrzeuglänge, B – Radstamd, C – Fahrzeughöhe, D – Maximale Laderaumlänge am Boden, E – Schiebetur Öffnungshöhe, F – Schiebetur Offnungsweite

Symbol

A

B

C

D

E

F

Maße (mm)

6363

4035

2764

4070

1790

1250


Spezifikationen Modell Fiat Ducato III von Transit Center.

Die dritte Generation des Fiat Ducato ist im September 2006 auf den Markt gekommen und hat sofort die Herzen vieler Kunden erobert. Fiat Ducato III präsentiert ein äußerst modern, während die Möglichkeit der Beladung bietet auf höchstem Niveau. Darüber hinaus war der komplett neue Innenraum mit zahlreichen Annehmlichkeiten für Fahrer und Passagiere ein Hit. Fiat Ducato hat sich schnell zum beliebtesten Nutzfahrzeug in Europa entwickelt. Seine Popularität war so viel, dass der Fiat Ducato im Jahr 2013 wurde in Nordamerika vorgestellt. Dort wird es unter der Marke Ram Trucks als Ram ProMaster vertrieben.

Der Fiat Ducato der dritten Generation ist in unzähligen Varianten und mit drei Radständen zur Auswahl zwischen L1, L2 und L3 sowie mit drei Höhen H1 - H3 erhältlich. Die kürzeste Variante mit der Bezeichnung L1 hat einen Radstand von 3 Metern, die längste von 4035 mm. Die Zwischenvariante hat einen Radstand von 3450 mm. Im Jahr 2014 lebten Fiat Ducato ein neues Gesicht. Praktisch die gesamte Front des Autos wurde umgebaut. Neue Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht, neuer Kühlergitter, Motorhaube und Stoßstange wurden vorgestellt. Das Auto präsentierte jetzt viel moderner. Diese Veränderungen haben auch Motoren verbessert und einige Interieur-Elemente. Es wurden völlig neue Sessel, ein mit dem Armaturenbrett integrierter Behälter für Tassen und eine Halterung für mobile Geräte und Notebooks eingeführt. Alle Änderungen waren eine Reaktion auf die Bedürfnisse der Benutzer.

Die Motoren im neuen Fiat Ducato der dritten Generation waren bis 2011 wie folgt: 100 MultiJet, 120 MultiJet, 130 MultiJet, 160 MultiJet Power und 140 Natural Power. Wie Sie sich vorstellen können, gibt die Zahl vor dem Namen die vom Motor erzeugte Leistung an. Das Motor mit der Bezeichnung 130 MultiJet wurde nur in der für den Reisemobil ausgelegten Version angeboten. Bis 2014 haben sich zudem 115 MultiJet II, 130 MultiJet II, 150 MultiJet II und 180 MultiJet Power dem Angebot angeschlossen. In diesem Fall war der 160 MultiJet Power nur in der Ducato MiniBus-Version verfügbar.

Wenn wir jedoch an größeren Motorleistungen interessiert sind, dann haben wir auf dem amerikanischen Markt das 3.6 Pentastar V6-Aggregat natürlich mit einem 62TE-Sechsgang-Automatikgetriebe gekoppelt. Interessanterweise wurde das Modell Ram ProMaster nicht überarbeitet, und bis heute (2020) hat sich das äußere Erscheinungsbild nicht wesentlich verändert.

Die Premiere der nächsten Generation des Fiat Ducato wird im Jahr 2021 erwartet.

Motor

100 MultiJet

115 MultiJet II

120 MultiJet

130 MultiJet

130 MultiJet II

150 MultiJet II

160 MultiJet Power

180 MultiJet Power

140 Natural Power

3.6 Pentastar V5(USA)

Motorbezeichnung

PSA

Fiat

Iveco F1AE0481D

Iveco F1AE0481N

Iveco

Iveco

Iveco F1CE481D

Iveco

Iveco F1CE0441A

Chrysler

Kapazität (cc)

2198

2286

2286

2286

2287

2287

2999

2999

2999

3604

Power (PS)

100

115

120

130

130

148

157

177

136

280

 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche