Your browser does not support JavaScript!


Ford Transit MK6 - erster New Edge Van

Ford Transit MK6 - Im Juli 2000 wurde die nächste sechste Generation des Ford Transit MK6 vorgestellt. Der Ford Transit MK6 wurde das dritte, völlig neue Projekt, bei dem viele Elemente des neuen Ford-Stils "New Edge" übernommen wurden, der von Fahrzeugen wie Ford Focus und Ford Ka abgeleitet war. Das völlig neue Erscheinungsbild des Ford Transit stieß zunächst auf große Kontroversen. Später hat Ford Transit MK6 die Anerkennung vieler zufriedener Kunden gewonnen. Dies führte dazu, dass der prestigeträchtige internationale Van des Jahres 2001 ausgezeichnet wurde.

Ford Transit MK6
(fot: parkers.co.uk/vans-pickups/ford/transit/2000-review/)

Die größte Neuerung, die mit dem Ford Transit MK6 eingeführt wurde, war die Option, ihn mit Frontantrieb (FWD) oder Heckantrieb (RWD) auszustatten. Versionen mit Frontantrieb wurden als Modell V185 gekennzeichnet, während Versionen mit Heckantrieb als Modell V184 gekennzeichnet wurden.

Das Ford Transit MK6-Modell könnte mit einem Duratorq-Turbodieselmotor (Typ Puma) ausgestattet werden, der auch in den Ford Mondeo 2000- und Jaguar X-Type-Modellen verwendet wurde. Der Ford Transit MK6 mit einem der besten Benziner mit 2,3 Litern Hubraum beschleunigte das Auto in 21 Sekunden auf 97 km / h und erreichte eine Höchstgeschwindigkeit von 150 km / h.

Ford Transit MKVI
(fot: parkers.co.uk/vans-pickups/ford/transit/2000-review/)

Im Jahr 2002 wurde der erste Common-Rail-Dieselmotor mit 2,0 Litern Hubraum (HPRC) und 125 PS (92 kW) vorgestellt. Zu dieser Zeit wurde die Ford Transit-Produktion in das Ford-Otosan-Werk in Koaceli, Türkei, verlagert, von wo aus die gesamte Produktion später wieder in das belgische Genk-Werk verlagert wurde.

Im Jahr 2004 stellte Ford auch die erste RWD-Variante auf dem Markt mit einem 2,4-Liter-Motor (RWD HPCR) und 135 PS (99 kW) sowie einem neuen 6-Gang-Schaltgetriebe MT-82 RWD vor.

Der Ford Transit der sechsten Generation kann optional mit einem Durashift EST-Automatikgetriebe ausgestattet werden. Für jede Version des Ford Transit MK6 gab es ein neues Automatikgetriebe. Es verfügte über einen speziell auf das Modell abgestimmten manuellen Modus, Abschleppmodus, Sparmodus und Wintermodus. Auf dem australischen Markt wurde dieser Modus als ASM (Automatic-Shifting-Manual) bezeichnet.

Während der Produktion des Ford Transit MK6 rollte der 5-millionste Ford Transit vom Band. Genau am 18. Juli 2005 wurde ein fünf Millionen Ford Transit an eine englische Wohltätigkeitsorganisation gespendet. Die Produktion des Ford Transit MK6 wurde 2006 eingestellt, als die nächste Generation des Ford Transit auf den Markt kam.

Ford Transit MK6 Tuning
(fot: fordtransit.org/image/modded-mk6)

OHC Turbo Diesel Turbo Diesel Turbo Diesel Turbo Diesel Turbo Diesel Turbo Diesel Diesel Turbo Diesel Turbo Diesel Turbo Diesel Turbo Diesel Turbo Diesel TDCi
Capacity 2.3 2.0 2.0 2.0 2.0 2.0 2.0 2.2 2.4 2.4 2.4 2.4 2.4 2.4
Power (HP) 145 75 80 85 100 125 144 70 75 90 116 120 125 137

<- Return to Geschichte of Ford Transit MK5 Weiter lesen Ford Transit MK7 ->
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche