Your browser does not support JavaScript!


FORD TRANSIT MK4 - DETAILS UND AUSSTATTUNG

Ford Transit MK4 - Kurzer Radstand / Niedrigem Dach
A – Fahrzeuglänge, B – Radstamd, C – Fahrzeughöhe, D – Maximale Laderaumlänge am Boden, E – Schiebetur Öffnungshöhe, F – Schiebetur Offnungsweite.

Symbol

A

B

C

D

E

F

Maße (mm)

4642

3280

2012

2292

1552

1180

Ford Transit MK4 - Kurzer Radstand / Mittelhohes Dach
A – Fahrzeuglänge, B – Radstamd, C – Fahrzeughöhe, D – Maximale Laderaumlänge am Boden, E – Schiebetur Öffnungshöhe, F – Schiebetur Offnungsweite.

Symbol

A

B

C

D

E

F

Maße (mm)

4642

3280

2130

2292

1552

1180

Ford Transit MK4 - Langer Radstand / Mittelhohes Dach
A – Fahrzeuglänge, B – Radstamd, C – Fahrzeughöhe, D – Maximale Laderaumlänge am Boden, E – Schiebetur Öffnungshöhe, F – Schiebetur Offnungsweite.

Symbol

A

B

C

D

E

F

Maße (mm)

5403

3542

2192

3033

1552

1180

Ford Transit MK4 - Langer Radstand / Hohes Dach
A – Fahrzeuglänge, B – Radstamd, C – Fahrzeughöhe, D – Maximale Laderaumlänge am Boden, E – Schiebetur Öffnungshöhe, F – Schiebetur Offnungsweite.

Symbol

A

B

C

D

E

F

Maße (mm)

5403

3542

2603

3033

1552

1180

MODELLDETAILS DES FORD TRANSIT MK4 VOM TRANSIT CENTER

Der Ford Transit MK4 wurde nur über einen kurzen Zeitraum hinweg produziert. Man kann zweifelsohne behaupten, dass das Design des Transit MK4 stark an das Facelift-Modell des MK3 erinnert. Er präsentiert sich mit einer überarbeiteten Front, neu designten Scheinwerfern und einem veränderten Kühlergrill. In Bezug auf das Design unterschied sich der MK4 kaum von seinem Vorgänger. In der Fahrwerkskonstruktion wurden jedoch erhebliche Änderungen vorgenommen, darunter verbesserte Kontrollarme, Knöchel, Federn und Stoßdämpfer. Erstmalig setzte Ford bei dieser Version auf 15-Zoll-Räder für die Doppelbereifung. Aufgrund ihrer umfassenden Erfahrung mit Ford Transit-Modellen kann das Transit Center umfangreiche technische Informationen zum MK4 bereitstellen.

Die markanteste Neuerung beim MK4 war im Motorbereich zu finden. Es wurden neue Motoren eingeführt: ein 2,5-Liter Diesel (70 PS, 76 PS, 80 PS) und ein 2,5-Liter Turbodiesel (80 PS, 100 PS) sowie ein 2,0 OHC EFI (115 PS) und ein 2,0 OHC (63 PS, 77 PS). Insbesondere die Einführung des Turbodiesels sorgte für eine beachtliche Leistungssteigerung bei gleichzeitig reduziertem Kraftstoffverbrauch.

Motor

2.5l Diesel

2.5l Diesel

2.5l Diesel

2.5l Turbo Diesel

2.5l Turbo Diesel

2.0 OHC EFI

2.0 OHC

2.0 OHC

Power

70 ps

76 ps

80 ps

80 ps

100 ps

115 ps

63 ps

77 ps

Ähnlich wie sein Vorgänger wurde der Ford Transit MK4 in verschiedenen Karosserieversionen angeboten. Besonders beliebt waren die Varianten Van und Kombi. Bei den Passagier-Versionen des Transit gab es drei unterschiedliche Kategorien, je nach Sitzanzahl: Minibus, Bus und Bus M2. Das Angebot von Ford umfasste zudem Fahrzeuge mit Einzel- und Doppelkabine, wodurch vielfältige Modifikationen möglich waren.

Der Ford Transit MK4 wurde lediglich von 1991 bis 1994 hergestellt, konnte aber durch die Behebung von Schwachstellen des Vorgängermodells MK3 die Anerkennung der Kunden gewinnen. Er wurde sowohl mit Zweirad- als auch mit Allradantrieb (LHD 2WD/4WD LHP) verkauft. Als Getriebe stand ein 5-Gang-Schaltgetriebe MT75 zur Verfügung.


Teile Ford Transit MK4

Ford Transit - Zahnriemenwechsel Intervalle

 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
Transit Center in Europe